12. Sep­tem­ber 2022

Unfallkasse ist wichtige Säule des deutschen Sozialversicherungssystems: OB-Kandidat Claus Peitz im Gespräch mit Geschäftsführung

Die Unfall­kas­se Rhein­­land-Pfalz in Ander­nach ist nicht nur ein wich­ti­ger Arbeit­ge­ber in Ander­nach, son­dern schützt auch ca 1,5 Mil­lio­nen Men­schen in Rhein­­land-Pfalz im Rah­men der gesetz­li­chen Unfall­ver­si­che­rung. Das sind nicht nur Mit­ar­bei­ter in staat­li­chen und kom­mu­na­len Ein­rich­tun­gen, son­dern dar­über hin­aus vie­le Ehren­äm­ter und Pfle­ge­per­so­nen. Die Unfall­kas­se ist – wie auch Kranken‑, Renten‑, Pfle­ge und Arbeits­lo­sen­ver­si­che­rung — eine wich­ti­ge Säu­le des deut­schen Sozi­al­ver­si­che­rungs­sys­tems. Claus Peitz, Ander­nacher Ober­bür­ger­meis­ter­kan­di­dat und der Ander­nacher CDU-Vor­­­si­t­­zen­­de Hans-Georg Han­sen tra­fen sich daher mit der Geschäfts­füh­rung der Unfall­kas­se und erör­ter­ten aktu­el­le The­men wie Ver­si­che­rungs­schutz in Bil­dungs­ein­rich­tun­gen sowie im Ehren­amt, Her­aus­for­de­run­gen der Digi­ta­li­sie­rung, Sicher­heit und Gesund­heit sowie Teil­ha­be oder auch Long-Covid.

 Beschäf­tig­te sind bei der Arbeit gesetz­lich gegen das Risi­ko eines Arbeits­un­falls oder einer Berufs­krank­heit ver­si­chert. Auch eine Erkran­kung an Covid-19 kann als Ver­si­che­rungs­fall in der gesetz­li­chen Unfall­ver­si­che­rung gel­ten, ins­be­son­de­re bei Beschäf­tig­ten im Gesund­heits­we­sen und der Wohl­fahrts­pfle­ge. Seit Beginn der Pan­de­mie hat­te die Unfall­kas­se Rhein­­land-Pfalz 2.141 Anzei­gen im Zusam­men­hang mit Covid-19. Beson­ders hoch war das Auf­kom­men in der ers­ten Jah­res­hälf­te 2022. Von Janu­ar bis Juni 2022 gin­gen 1.327 BK-Anzei­­gen bei der UK RLP ein – mehr als im gesam­ten Jahr 2021. Die Omi­­kron-Wel­­le hat damit auch das Ver­si­che­rungs­ge­sche­hen in der gesetz­li­chen Unfall­ver­si­che­rung deut­lich beein­flusst. Seit Beginn der Pan­de­mie hat die UK RLP bereits 1.379 Covid-19-Fäl­­le als Berufs­krank­heit anerkannt.

Neben die­ser aktu­el­len Ent­wick­lung war auch die Neu­or­ga­ni­sa­ti­on des Betriebs der Unfall­kas­se Gegen­stand des Meinungsaustauschs.