12. August 2022

Regional, frisch und nachhaltig: Claus Peitz besucht Wochenmarkt

Der Ander­nacher Wochen­markt ist jeweils sams­tags Treff­punkt für vie­le Bür­ge­rin­nen und Bür­ger, die hier ihre Ein­käu­fe täti­gen. Frisch, über­wie­gend regio­nal und nach­hal­tig sind die an den Markt­stän­den ange­bo­te­nen Pro­duk­te, viel­fäl­tig das Angebot.

Man trifft sich, tauscht Neu­ig­kei­ten aus und genießt das tol­le Flair des Ander­nacher Markt­plat­zes. „Der sams­täg­li­che Wochen­markt sorgt auch für die Bele­bung der Innen­stadt und bie­tet sei­nen Besu­che­rin­nen und Besu­chern ein schö­nes Ein­kaufs­er­leb­nis. Die­sen Markt gilt es auch wei­ter­hin zu erhal­ten und die Innen­stadt als Erleb­nis­welt zu gestal­ten. Gemein­sam mit den Ein­zel­händ­lern, der Akti­ons­ge­mein­schaft, den Markt­be­schi­ckern und allen Akteu­ren wer­den ich mich wei­ter­hin für eine leben­di­ge Innen­stadt ein­set­zen. Der äußerst erfolg­rei­che First Fri­day zeigt, dass mit einem abwechs­lungs­rei­chen Kon­zept ein opti­ma­les Ein­kaufs­er­leb­nis gestal­tet wer­den kann“ beton­te Claus Peitz, OB-Kan­­di­­dat der CDU und Bür­ger­meis­ter der Stadt Ander­nach nach einem Rund­gang und vie­len Gesprä­chen an den Marktständen.