12. Janu­ar 2018

Die Schule “Andernach” in Ruanda

Mit einer Über­ra­schung war­te­te Rei­ner Meutsch als Gast­red­ner beim Neu­jahrs­emp­fang der Ander­nacher CDU auf. Mit der von ihm gegrün­de­ten Stif­tung Fly & Help will er im kom­men­den Jahr im Rhein­­land-Pfalz Part­ner­land Ruan­da eine Schu­le bau­en. Ziel der Rei­ner Meutsch Stif­tung FLY & HELP ist die För­de­rung von Bil­dung. Mit Hil­fe der Spen­der errich­te­te die Stif­tung bis­lang ca. 200 Schu­len in Ent­wick­lungs­län­dern. Alle Spen­den flie­ßen 1:1 in die Bil­dungs­pro­jek­te, da Rei­ner Meutsch alle Kos­ten pri­vat zahlt bzw. die­se von Spon­so­ren über­nom­men werden.

Mehr als 400 Besu­cher des CDU-Neu­­jahrs­­em­p­­fangs konn­ten sich über eine span­nen­de Mul­ti­me­dia­prä­sen­ta­ti­on freu­en, in den R. Meutsch über sei­ne Stif­tung für die Kin­der in Ent­wick­lungs­län­dern berich­te­te. CDFU-Vor­­­si­t­­zen­­de Mecht­hild Heil, MdB, sicher­te Herrn Meutsch die Unter­stüt­zung der Ander­nacher CDU für den Bau der Schu­le „Ander­nach“ zu.