3. Juni 2016

CDU: Zugang zum Bahnhof von Breite Straße

Einen Zugang von Bahn­steig 1 des Ander­nacher Bahn­hofs zum Park­platz an der Bahn­hof­stra­ße ver­mis­sen zahl­rei­che Schü­ler, Pend­ler und Bahn­rei­sen­de. Ins­be­son­de­re wer aus der Gegend um das Schul­zen­trum oder der Süd­stadt zum Bahn­hof muss, vor allem für Rei­sen­de Rich­tung Koblenz, wür­de ein sol­cher Zugang eine erheb­li­che Zeit­er­leich­te­rung bringen.

Des­halb hat­te die CDU-Stadt­­­rats­­frak­­ti­on schon im Zuge der Ver­ein­ba­run­gen zwi­schen Stadt und Bahn über die Reno­vie­rung des Bahn­hofs auf einen sol­chen Zugang gedrängt. Nach­dem nun­mehr zwei Jah­re ver­gan­gen sind, ohne dass etwas gesche­hen ist, hat nun der stellv. CDU-Frak­­ti­on­s­­vor­­­si­t­­zen­­de Hans-Georg Han­sen bei der Stadt­ver­wal­tung nach­ge­hackt. Han­sen weist dar­auf hin, dass es bereits frü­her ein­mal einen ähn­li­chen Zugang an ande­rer Stel­le gege­ben habe, der gut ange­nom­men wor­den sei.