9. Sep­tem­ber 2015

Initiative „Wir sind Andernacher“ wieder mit dabei — Kulturnacht: Innenstadt als lebendige Kulturstadt

Wie auch in den ver­gan­ge­nen Jah­ren betei­lig­te sich die Initia­ti­ve „Wir sind Ander­nacher“ wie­der mit einem Wein­stand an der Kul­tur­nacht. Die Initia­ti­ve besteht im wesent­li­chen aus Mit­glie­dern der CDU Ander­nach um ihre Vor­sit­zen­de und Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Mecht­hild Heil, ver­stärkt durch kunst­in­ter­es­sier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger. Trotz durch­wach­se­nen Wet­ters war die Kul­tur­nacht mit ihrem brei­ten Ange­bot für Ein­hei­mi­sche und Gäs­te wie­der ein Besuchermagnet.

Wir freu­en uns über die zahl­rei­chen Besu­cher; das zeigt, dass die Kul­tur­nacht als wesent­li­cher Bestand­teil des städ­ti­schen Kul­tur­pro­gramms die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger aus der gan­zen Regi­on anzieht“, so die Mit­glie­der der Initia­ti­ve. Mit einer anspre­chen­den Mischung aus Musik, Stra­ßen­thea­ter, Füh­run­gen, Kon­zer­ten, Aus­stel­lun­gen und vie­len wei­te­ren Attrak­tio­nen wie die Auf­füh­rung der Bäcker­jun­gen­sa­ge wird für jeden Geschmack etwas geboten.

Am Wein­stand der Initia­ti­ve gab es wie­der ein­mal gro­ßen Andrang, teil­wei­se war auf der Bahn­hof­stra­ße fast kein Durch­kom­men mehr. Dazu trug sicher auch die fet­zi­ge Musik der Ander­nacher Nach­wuchs­band Mon­key­Thea­ter bei. Zu den edlen Trop­fen aus der Regi­on wur­den den Besu­chern Schmalz­bro­te gereicht. Dar­über freu­te sich als Gast auch der Bac­chus des Wein­orts Leutesdorf.

Hans-Georg Han­sen und Bär­bel Schäf­gen freu­ten sich als Orga­ni­sa­to­ren des Wein­stan­des über den rei­bungs­lo­sen Ablauf und den gro­ßen Zuspruch der Gäs­te: „Die­se Ver­an­stal­tung ist eine gro­ße Berei­che­rung für das kul­tu­rel­le Leben Ander­nachs, die viel­fäl­ti­gen kul­tu­rel­len Ange­bo­te und Aktio­nen am heu­ti­gen Tage zei­gen, die Leben­dig­keit der regio­na­len Kunst­sze­ne“, so Han­sen und Heil.