2. Dezem­ber 2012

Weihnachtliches und gute Gespräche — Christdemokraten am Info Stand in der Fussgängerzone

Mit einem Info-Stand war die CDU Ander­nach um ihre Vor­sit­zen­de und Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Mecht­hild Heil in der Ander­nacher Fuss­gän­ger­zo­ne ver­tre­ten. Zahl­rei­che Bür­ge­rin­nen und Bür­ger infor­mier­ten sich über aktu­el­le kom­mu­nal­po­li­ti­sche The­men wie zum Bei­spiel die Haus­halts­si­tua­ti­on sowie die anste­hen­de Sanie­rung der Rheinanlagen. 

Dabei wur­de klar, wie sehr die Ander­nacher ihre Rhein­an­la­gen mögen. „Die­se Anla­gen gehö­ren zu Ander­nach wie die Bäcker­jun­gen, der Dom und der Alte Kran. Eine Sanie­rung der in die Jah­re gekom­me­nen Anla­gen ist sicher not­wen­dig, aber bit­te erhal­tet den ein­ma­li­gen Cha­rak­ter“, so die Mei­nung eines Ehe­paars. Dane­ben konn­ten vie­le wei­te­re Gesprä­che geführt und Anre­gun­gen von Bür­gern ent­ge­gen­ge­nom­men werden.

Fra­gen, die wir spon­tan nicht beant­wor­ten kön­nen wer­den wir zeit­nah klä­ren und die Fra­ge­stel­ler dar­über infor­mie­ren. Wir freu­en uns immer wie­der über die gro­ße Reso­nanz und guten Vor­schlä­ge aus den Rei­hen der Bür­ger“, erklär­te Mecht­hild Heil, MdB. 

Für jeden gab es natür­lich pas­send zum 1. Advent weih­nacht­li­ches Gebäck und lecke­re Scho­ko­man­deln, die von den Besu­chern ger­ne ent­ge­gen­ge­nom­men wurden.