2. Dezem­ber 2017

Weihnachtlicher Infostand der CDU

Mit Man­da­ri­nen, Schocko-Niko­läu­­sen und Nüs­sen über­rasch­te die Ander­nacher CDU mit ihrer Vor­sit­zen­den Mecht­hild Heil, MdB, die Besu­cher der Ander­nacher Innen­stadt am Wochen­en­de vor dem ers­ten Advent. Bei den Gesprä­chen am Info­stand war natür­lich das Schei­tern der „Jamai­­ka-Ver­­han­d­­lun­­­gen“ The­ma und die Fra­ge, wie es nun in Ber­lin wei­ter­ge­hen sol­le. „Wir sind uns einig, dass wir nach dem Aus der Jamai­­ka-Son­­die­­run­­­gen nun die zwei­te Mög­lich­keit einer sta­bi­len Regie­rungs­bil­dung ernst­haft aus­pro­bie­ren müs­sen, die Gro­ße Koali­ti­on“, so Mecht­hild Heil.

Aber auch Ander­nacher The­men kamen zur Spra­che, zB das Feh­len von Bau­plät­zen und der Aus­bau der Kita-Plä­t­­ze. Hier­zu konn­ten die Kom­mu­nal­po­li­ti­ker der CDU auf kon­kre­te Anträ­ge der CDU-Stadt­­­rats­­frak­­ti­on ver­wei­sen, die der­zeit im Rat­haus bear­bei­tet wer­den. Hans-Georg Han­sen als stell­ver­tre­ten­der CDU-Frak­­ti­on­s­­vor­­­si­t­­zen­­der zeig­te sich zuver­sicht­lich, dass es schon im kom­men­den Jahr zu dem Bau­be­ginn für einen neu­en Kin­der­gar­ten kom­men könne.