5. Novem­ber 2016

Ehrung für langjährige Mitgliedschaft in der CDU — Dank und Anerkennung für Treue und Verbundenheit

Wäh­rend der jüngs­ten Ver­samm­lung des CDU Stadt­ver­ban­des Ander­nach wur­den zahl­rei­che Mit­glie­der für ihre lang­jäh­ri­ge Treue und Ver­bun­den­heit zur Par­tei beson­ders geehrt. Mecht­hild Heil, Vor­sit­zen­de der CDU Ander­nach und Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te des hie­si­gen Wahl­krei­ses, beton­te in ihrer Rede die gro­ße Bedeu­tung des Enga­ge­ments der Mit­glie­der und dank­te den Geehr­ten für ihr bestän­di­ges Ein­tre­ten für die Zie­le der CDU. „Demo­kra­tie lebt vom Mit­ma­chen, ohne die  Mit­glie­der und deren Enga­ge­ment ist Par­tei­ar­beit undenk­bar. Als Basis und Schnitt­stel­le zwi­schen Par­tei und Bevöl­ke­rung tra­gen sie wesent­lich zur poli­ti­schen Mei­nungs­bil­dung bei. Dafür dan­ken wir ihnen und hof­fen, dass sie uns auch wei­ter­hin mit Rat und Tat, kri­tisch und kon­struk­tiv,  zur Sei­te ste­hen“, so Heil.

Gemein­sam mit ihren bei­den Stell­ver­tre­tern Ger­hard Mas­berg und Bär­bel Schäf­gen ehr­te Heil Josef Braun für sei­ne 60-jäh­­ri­­ge Mit­glied­schaft in der Chris­t­­lich-Demo­­kra­­ti­­schen Uni­on. Hans Metz­ger, frü­he­rer lang­jäh­ri­ger Schatz­meis­ter der CDU, sowie Hans Rumpf wur­den anschlie­ßend für ihre 50-jäh­­ri­­ge Mit­glied­schaft geehrt. Für  40-jäh­­ri­­ge Mit­glied­schaft wur­den Syl­via Red­wanz, Frie­da Schüt­te, Hel­mut Gard­lo, Aen­ne Mein­hart, Dr. Diet­rich Degen­hardt, Aloi­sia Ulmen, Georg Ruz­an­ski, Karl-Ernst Schweit­zer, Eli­sa­beth Hecht und Heri­bert Heil geehrt. Seit nun­mehr 25 Jah­ren ist Bernd Sen­in­ger Mit­glied der CDU und wur­de dafür eben­falls ent­spre­chend geehrt.

Heil beton­te, dass es heu­te nicht mehr selbst­ver­ständ­lich sei, über Jahr­zehn­te der CDU bzw über­haupt einer Par­tei oder einem Ver­ein treu zu blei­ben.  „Alles wird schnell­le­bi­ger; die Bereit­schaft, Zeit und Enga­ge­ment über einen lan­gen Zeit­raum ein­zu­brin­gen schwin­det immer mehr. Daher ist es umso wich­ti­ger, ihnen allen Dank zu sagen. Dank für ihr Enga­ge­ment, Dank dafür, dass sie Wer­te, Inhal­te und Poli­tik der CDU unter­stützt, vor Ort gestal­tet und mit ihrer Per­sön­lich­keit gelebt haben“ so Heil.

Als Dank und Aner­ken­nung erhiel­ten die Geehr­ten ein Prä­sent sowie die  Ehren­na­del mit  Dan­kes­ur­kun­de der CDU, unter­schrie­ben von der Bun­des­kanz­le­rin und CDU-Bun­­­des­­vor­­­si­t­­zen­­den Ange­la Mer­kel, der Lan­des­vor­sit­zen­den Julia Klöck­ner sowie dem CDU-Kreis­­vor­­­si­t­­zen­­den Dr. Adolf Wei­land. „Nicht alle zu Ehren­den konn­ten heu­te Abend dabei sein. Unse­ren Jubi­la­ren, die aus gesund­heit­li­chen oder ter­min­li­chen Grün­den nicht kom­men konn­ten, wer­den wir in nächs­ter Zeit per­sön­lich Prä­sent und Urkun­de über­rei­chen“, so Mecht­hild Heil abschließend.